Horrorfilmfans Horrorfilmfans Absolut grusliger Horror

A Serbian Film

A Serbian FilmMiloš ist glücklich mit Marija verheiratet und hat einen jungen Sohn namens Petar. Sein Bruder Marko, der als korrupter serbischer Polizist sein Geld verdient, beneidet Miloš wegen seines harmonischen Familienlebens und ist heimlich in Marija verliebt. Da Miloš als ehemaliger Pornodarsteller keine Rente bezieht, werden seine Ersparnisse zunehmend knapp. Pornodarstellerin Lejla vermittelt Miloš daraufhin an den selbsternannten Kunst-Produzenten Vukmir weiter, welcher seine Filme allerdings nicht veröffentlicht, sondern gegen hohe Geldsummen privat verkauft. Aufgrund seiner Fähigkeit, sogar ohne visuelle Stimuli eine Erektion zu erlangen, ist Miloš in der Szene als „The Filthy Stud“ bekannt, weswegen Vukmir besonders an seiner Besetzung interessiert ist. Bevor Miloš die Villa von Vukmir betritt, begegnet er einem älteren glatzköpfigen Mann, der von zwei Bodyguards begleitet wird. In der Villa erfährt Miloš von Vukmir keine näheren Informationen bezüglich des Filminhaltes, weswegen Bedenken aufkommen. Doch diese lösen sich auf, nachdem ihm eine hohe Geldsumme für die Teilnahme angeboten wird. Am ersten Drehtag wird Miloš in ein Waisenhaus geführt, wo eine Szene für den Film gedreht werden soll. Mittels eines Ohrhörers werden Miloš Anweisungen gegeben, was er laut Drehbuch zu machen habe. Zunächst hat es den Anschein, dass es sich um einen herkömmlichen Pornofilm handelt, bis eine als Krankenschwester verkleidete Frau, welche vorher von einem anderen Mann geschlagen wurde, Miloš oral vor den Augen eines jungen Mädchens namens Jeca befriedigen soll…

A Serbian Film Stream anschauen:

Amazon PrimeFilm ansehen
MaxdomeFilm ansehen
VideobusterFilm ansehen
FirstloadFilm ansehen
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Bis jetzt keine Bewertung
Loading...
Kategorie: Horrorfilme

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*