Horrorfilmfans Horrorfilmfans Absolut grusliger Horror

Der Kuß des Vampirs

Der Kuß des VampirsBayern um die Jahrhundertwende: Der Prolog führt uns auf einen morgendlich-trüben Friedhof, auf dem ein junges Mädchen beerdigt werden soll. Ihr angetrunkener Vater, Professor Zimmer, nähert sich der trauernden Dorfgemeinschaft. Als Professor Zimmer mit einer Schippe Erde auf das Grab werfen will, nimmt der Mann den Spaten, um ihn zornig in den berstenden Sarg zu stoßen: gleichsam ertönt ein gellender Schrei und es quilt Blut aus dem geborstenen Sarg. Professor Zimmer erlöst so seine Tochter. Wir sehen durch den Sarg die ruhende Blondine mit spitzen Vampirzähnen liegen. Die Flitterwöchner Marianne und Gerald Harcourt verunglücken mit ihrem Automobil unterhalb eines prachtvollen Schlosses – die Beiden sitzen vorerst fest. Im nahen Dorf gibt ihnen der Hotelier Bruno das schönste der leerstehenden Zimmer in seiner heruntergekommenen Absteige. Dort ist es wenig anheimelnd: Die trauernde Wirtsfrau Anna weint leise in einem der leeren Zimmer und deckt für einen zusätzlichen Gast, der nie kommen wird. Noch merkwürdiger scheint den Harcourts der angetrunkene einzige übrige Gast, ein Professor Zimmer. Als abends ein eleganter Diener in Livree die Harcourts auf das prachtvolle Schloss zu einem Diner lädt, nehmen die Beiden Dr. Ravnas Einladung nur zu gerne an…

Der Kuß des Vampirs Stream anschauen:

Amazon PrimeFilm ansehen
MaxdomeFilm ansehen
VideobusterFilm ansehen
FirstloadFilm ansehen
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Bis jetzt keine Bewertung
Loading...
Kategorie: Horrorfilme
Tag:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*