Horrorfilmfans Horrorfilmfans Absolut grusliger Horror

Die Mumie (1932)

Die Mumie (1932)1921 stößt eine Gruppe von Archäologen unter der Führung von Sir Joseph Whemple auf das Grab des Hohepriesters Im-Ho-Tep. Offenbar wurde er für irgendein Vergehen zu ewiger Verdammnis verflucht, denn er wurde lebendig mumifiziert, und sämtliche heiligen Hieroglyphen wurden von seinem Sarkophag entfernt. In dem Grab befindet sich auch die legendäre Schriftrolle des Lebens, mit der Isis ihren Gemahl Osiris von den Toten erweckt haben soll. Als sich der Assistent von Sir Whemple an die Übersetzung der Schriftrolle macht und dabei einige Passagen laut liest, erweckt er die 3.700 Jahre alte Mumie zu neuem Leben und verliert bei ihrem Anblick den Verstand. Als Whemple und sein Partner, der Österreicher Dr. Muller, angelockt von seinem hysterischen Lachen, ins Zelt stürzen, sind die Mumie und auch die heilige Schriftrolle verschwunden. Zehn Jahre später taucht die Mumie in der Gestalt des Ardath Bey erneut auf. Er gibt Frank Whemple, Sir Josephs Sohn, der sich ebenfalls der Archäologie verschrieben hat, entscheidende Hinweise, die zur Entdeckung der Grabkammer der altägyptischen Prinzessin Anck-es-en-Amon führen. Zunächst versucht er erfolglos, ihre Mumie ebenfalls wiederzubeleben, als er jedoch zufällig die junge Helen Grosvenor kennenlernt, glaubt er in ihr die Wiedergeburt seiner geliebten Prinzessin zu erkennen…

Die Mumie (1932) Stream anschauen:

Amazon PrimeFilm ansehen
MaxdomeFilm ansehen
VideobusterFilm ansehen
FirstloadFilm ansehen
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Bis jetzt keine Bewertung
Loading...
Kategorie: Horrorfilme
Tag: ,

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*