Horrorfilmfans Horrorfilmfans Absolut grusliger Horror

Gonger – Das Böse vergisst nie

Gonger – Das Böse vergisst nieAltbrunnstedt, Nordfriesland im Jahr 1942: Die abergläubischen Dorfbewohner sehen in einem kleinen Jungen namens Eric das personifizierte Böse und betrachten ihn als „Kind des Satans“. Um den Sonderling zu bannen, planen die Bürger eine gemeinschaftlich begangene Straftat. Vier gleichaltrige Spielkameraden locken daraufhin den ahnungslosen Eric ins Watt, um ihn der Flut zu überlassen. Der Plan geht auf und ihr Opfer kommt ums Leben. Die sterblichen Überreste bahrt man anschließend in einer Krypta unterhalb einer Kirche auf. Im Laufe der Jahre wird das Gotteshaus umgesiedelt, an gleicher Stelle entsteht eine Bibliothek. In der Gegenwart kehrt der verwaiste und komplexbeladene 27-jährige Philipp Hansen nach 15 Jahren Abwesenheit nach Altbrunnstedt zurück, um den Nachlass seines verstorbenen Großvaters zu regeln. In dem beschaulichen Dörfchen, seiner Heimatgemeinde, will er ein geerbtes Herrenhaus schnellstmöglich verkaufen; einige Formalitäten zwingen ihn allerdings zu einem mehrtägigen Verbleib. Philipp nutzt diese Zeit zur Begegnung mit alten Jugendfreunden. Neben den Brüdern Martin und Pelle, trifft er alsbald auf Eike und die attraktive Helma. Letztere leidet unter seltsamen Tagträumen, die von der Wiederkehr eines kleinen Jungen mit verbundenen Augen handeln, der einst im Watt seinem Schicksal überlassen wurde…

Gonger – Das Böse vergisst nie Stream anschauen:

Amazon PrimeFilm ansehen
MaxdomeFilm ansehen
VideobusterFilm ansehen
FirstloadFilm ansehen
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Bis jetzt keine Bewertung
Loading...
Kategorie: Horrorfilme

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*