Horrorfilmfans Horrorfilmfans Absolut grusliger Horror

Shining

ShiningDas Overlook-Hotel, ein riesiger Gebäudekomplex in den Bergen von Colorado, wird wie jedes Jahr den Winter über geschlossen. Nur der als Hausmeister engagierte ehemalige Lehrer Jack Torrance, der in dieser Zeit auch einen Roman schreiben möchte, und seine Familie bleiben in dem Hotel zurück. Der Film beginnt mit einer Kamerafahrt, die Jacks Wagen durch die herbstliche Bergwelt auf dem Weg zum Overlook verfolgt. Im Dialog werden nun das Vorstellungsgespräch einerseits und die Situation bei Jacks Frau Wendy und seinem Sohn Danny andererseits gezeigt. Hierbei wird zum ersten Mal auch Tony, der kleine Mann, der „in Dannys Mund wohnt“, vorgestellt. Tony spricht durch Dannys Mund und bewegt dessen rechten Zeigefinger; er sagt Danny, was geschehen wird. So sieht er voraus, dass Jack die Stelle als Hausmeister bekommt. Der Hotelmanager Ullman verschweigt Jack nicht, dass in einem Winter ein paar Jahre zuvor ein Hausmeister namens Delbert Grady seine Frau, seine zwei kleinen Töchter und sich selbst getötet hat, vermutlich in einem Anfall von Trapperfieber. Auch der Hinweis, dass das Hotel auf einem alten Indianerfriedhof erbaut worden sei, kann Jack nicht abhalten. Später hat Danny Visionen aus dem Overlook (zwei ermordete Mädchen, Ströme von Blut aus Fahrstuhltüren etc.), die er aber nicht zuordnen kann. Bei der Fahrt ins Hotel spricht die Familie über einen Fall von Kannibalismus (die Siedlergruppe der Donner Party), der in der Nähe, in der Sierra Nevada, stattfand. Bei der Ankunft im Hotel werden den Torrances die Räumlichkeiten gezeigt sowie die letzten Einzelheiten erklärt, während Danny in einem Aufenthaltsraum Dart spielt und dabei das erste Mal die toten Zwillinge sieht…

Shining (1980) Stream anschauen:

Amazon PrimeFilm ansehen
MaxdomeFilm ansehen
VideobusterFilm ansehen
FirstloadFilm ansehen
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Bis jetzt keine Bewertung
Loading...
Kategorie: Horrorfilme

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*